Oh, heute mit dem Bus?!

Nagel im Reifen
so wäre sogar ein unplattbarer Reifen plattbar

Manchmal hat man ja Glück. An gleicher Stelle, an der mir dies letztens in der Mittagspause schon passiert ist, habe ich gestern wieder einen Nagel gefunden. Allerdings diesmal auf dem Weg zur Arbeit und mit meinem alten Rad. Wieder gab es ein ziemlich hässliches Geräusch. Beim Nachsehen habe ich dann den Nagel gefunden. War ja nicht zu übersehen. Weiterfahren war bei diesem Rad nicht möglich, weil die Reifen ziemlich locker auf den Felgen sitzen.

Ohne Druck hält dieser Reifen nicht auf dieser Felge.
Ohne Druck hält dieser Reifen nicht auf dieser Felge.

Also habe ich mein Fahrrad zum nächsten Fahrradbügel geschleppt, zum Taxistand, wo gerade ein Taxi hielt, geschielt und einen Blick in die Öffi-App geworfen. Die Busverbindungen waren zeitlich akzeptabel, also habe ich den nächsten Bus genommen.

eine von vielen Umsteigemöglichkeiten
eine von vielen Umsteigemöglichkeiten

Nach einmal umsteigen bin ich in Teltow, Ruhlsdorfer Platz angekommen. Kaum steige ich aus dem Bus, fährt ein Radfahrer an mir vorbei und grüßt: „Oh, heute mit dem Bus?!“

Ich hatte allerdings Bedenken, das Fahrrad über Nacht unbeaufsichtigt stehen zu lassen. Es gibt ja Menschen, die beschädigte Fahrräder als Einladung verstehen, diese noch mehr zu beschädigen. Die Kreuzung, an der es nun stand, ist zwar tagsüber recht belebt, aber nachts ist es dort ziemlich ruhig.

Der Arbeitstag verlief ziemlich drunter und drüber, jedenfalls gemessen an meinem ursprünglichen Plan. So konnte ich erst nach 19 Uhr (und damit mehr als eine Stunde nach Ladenschluss) den Fahrradpräsentieranhänger entladen und ihn als Fahrradtransportanhänger nutzen, um das Pannenrad schon mal in die Werkstatt abzuschleppen. Jetzt hab ich immerhin einen Anlass, endlich mal die Spike-Reifen gegen normal Reifen zu tauschen. So schnell müssen wir ja erstmal nicht mit Glätte rechnen, denke ich.

 

Fahrrad-Abschlepper leer
Fahrrad-Abschlepper leer
Fahrrad-Abschlepper kurz vor dem Beladen
Fahrrad-Abschlepper kurz vor dem Beladen
beladener Fahrrad-Abschlepper
beladener Fahrrad-Abschlepper

2 Gedanken zu „Oh, heute mit dem Bus?!

  1. hallo philipp,

    wieso hast du so oft nen platten?
    hm, unkaputtbar, schwalbe, gute reifen 🙂
    Scherz beiseite.

    Den Anhänger kenne ich ja schon bei Dir, ist wirklich der totale Hammer. Einfach genial! Überhaupt sind Anhänger klasse, der Monocopter mit nur einem Hinterrad für die lange Trekkingreise oder diverse Anhänger für den Transport von Kindern oder einfach für Lasten. Auch ein tolles Spezialisierungsthema, wohl auch eins von ganz vielen.
    Mach doch mal nen Blog-Eintrag über Anhänger, dann wissen wir, was wir bei Dir alles tolles kaufen können.
    In diesem Sinne, weiter so! Und danke.
    Konstantin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.