Schlüsselerlebnis

fast volljähriges ABUS-BügelschlossVor bald 20 Jahren haben mir meine Eltern zuletzt ein Fahrrad zum Geburtstag geschenkt. Das fahre ich auch jetzt noch (neben ein paar anderen Fahrrädern), allerdings mit vielen technischen Änderungen. Dazu habe ich zu Weihnachten dieses (mittlerweile dem Alter nach fast volljährige) ABUS-Bügelschloss geschenkt bekommen, das auf obigem Bild zu sehen ist. Das Foto hatte ich letztes Jahr im November gemacht, weil mittlerweile der zweite Schlüssel drohte, abzubrechen.

Letztens (dieses Jahr im November) wollte ich am Ende der Mittagspause wieder zur Arbeit fahren und musste dazu natürlich mein Fahrrad losschließen. Also nahm ich mein Schlüsselbund aus der Tasche, suchte nach dem passenden Schlüssel – und der sah so aus:abgebrochener SchlüsselEr hatte sich offenbar rasiert, wo auch immer. Sein Bart war jedenfalls nicht mehr da und steckte auch nicht im Schloss. Also bin ich schnell die drei Treppen wieder hoch geeilt, um den Ersatzschlüssel zu holen, der so aussah (rechts im Bild):Schlüssel mit und ohne BartDer funktionierte, obwohl schon ziemlich abgenutzt, noch. Etwas hakelig zwar, aber das war mit dem anderen Schlüssel ja auch so.

Im Laden habe ich später ausprobiert, was dieser Ersatzschlüssel noch aushält. Nicht viel.abbrechender SchlüsselIch konnte ihn mit bloßer Hand und ohne jede Kraftanstrengung abbrechen.

In weiser Voraussicht hatte ich ein paar Tage zuvor noch versucht, Ersatzschlüssel zu bestellen. Und das hat tatsächlich geklappt! Für ein fast 20 Jahre altes Fahrradschloss, nur unter Angabe der Schlüsselnummer, finde ich ja echt beachtlich. Die neuen Schlüssel habe ich natürlich ausgepackt und ausprobiert, bevor ich den alten Schlüssel absichtlich abgebrochen habe. Und was soll ich sagen: Funktioniert wie neu. Denke ich. Ich kann mir ja nicht mehr daran erinnern, wie das Schloss vor fast 20 Jahren funktioniert hat. An die etwas andere Form muss ich mich allerdings noch gewöhnen. Bislang suche ich immer noch nach einem eckigen Schlüssel…alte und neue Schlüssel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.