Glück gehabt

Bei einem Kunden, dessen Fahrrad schon mehr Reparaturbedarf hatte als zuvor angenommen, habe ich am Ende der Reparatur noch das hier gefunden:Reifen mit NagelDer Nagel steckt einfach nur im Profilstollen. Ein Reifenpiercing, wenn man so will. Und das hat auch nur gestört, wenn man vorn auf das kleine Kettenblatt geschaltet hat.

Nicht ganz so viel Glück hatte ein anderer Kunde: Zwar war hier auch nur den Reifen durchstochen, ein anderer Dorn war an anderer Stelle aber doch zum Schlauch durchgedrungen und hatte diesen etwas gelöchert. Den wirkungslosen Dorn kann man allerdings auch auf dem vergrößerten Bild nur sehr schwer erkennen. Dorn im Reifen Hinweis: Der Dorn steckt in der Oberkante des Dynamo-Laufstreifens.