Praktikumssaison ausgebucht

Von Ende Oktober bis Ende Februar ermöglichen wir Schülern, ihr Schülerbetriebspraktikum bei uns durchzuführen. In dieser Zeit haben wir in der Regel nicht ganz so viel zu tun, wie den Rest des Jahres, so dass wir uns dann auch in bisschen um die jungen Leute kümmern können. Und es kommt dann auch schon mal vor, dass sich das Praktikum nicht nur um Fahrräder dreht, sondern auch mal ein bischen Ladenbau oder so dabei ist, wenn ich mal wieder etwas im Laden oder im Lager verändern möche. Das schaffe ich nämlich auch nur in der etwas ruhigeren Zeit.

Bis Ende Februar 2018 sind wir nun aber schon „ausgebucht“. Ich musste sogar schon einen Interessenten abweisen, weil es in meinem kleinen Laden nicht sinnvoll machbar ist, zwei Schülerbetriebspraktikanten gleichzeitig unterzubringen.

Dann schauen wir mal, wie sich die Schüler so anstellen, und hoffen, dass wir ihnen einen interessanten Einblick in die Arbeitswelt geben können.