Erfolgreiche Zahlungserinnerung

Es kommt (selten) mal vor, dass Kunden eine Rechnung bekommen, die sie erst innerhalb von zwei Wochen bezahlen müssen. Das klappt in der Regel sehr gut, so dass ich mir noch kein effektives Mahnwesen aufbauen musste. Letztens musste ich aber feststellen, dass ein Unternehmen eine Rechnung nach ein paar Wochen noch nicht bezahlt hatte. Also setzte ich mich an meinen Schreibtisch, um eine Zahlungserinnerung zu verfassen. Diese ging dann auf den Postweg und ein paar Tage später war das Geld auf meinem Konto. Hat also funktioniert.

Am gleichen Tag landete aber auch der Umschlag mit der Zahlungserinnerung wieder auf meinem Schreibtisch.

Einschreiben, das wegen fehlerhafter Adresse nicht zugestellt werden konnte
Nicht angekommene Zahlungserinnerung

Ich hatte aus irgendeinem Grund zwar die richtige Straße, aber den falschen Ort angegeben. Hat aber trotzdem geklappt.