Gelöst

Das Rätsel um das Fahrrad, das hier monatelang angeschlossen auf einem (tagsüber) bewachten Parkplatz vor dem Laden stand ist gelöst. Mittlerweile war der Kunde, dem es gehört, bei uns und hat uns den Auftrag erteilt, den Platten zu beheben. Er hatte das Fahrrad vor Weihnachten wegen des platten Reifens vor dem Laden angeschlossen und auf dem Weg nach Hause den Schlüssel verloren. Mehrfaches Suchen nach dem Ersatzschlüssel blieb leider erfolglos, so dass er uns nun außerdem damit beauftragt hat, das Schloss mit unserem „Universalschlüssel“ (in diesem Fall: Bolzenschneider) zu öffnen.

gewaltsam geöffnetes Schloss am Fahrad

Damit sind wir dann auch meinem Geschäftsraum-Vermieter zuvorgekommen, der sich schon ernsthaft damit beschäftigt hat, ob es rechtlich zulässig wäre, das (in seinen Augen) herrenlose Fahrrad vor seinem Haus mit der Flex vom Fahrradbügel zu trennen.

Hinweis an alle Nutzer eines Faltschlosses: Die Aufbruchsicherheit wird deutlich erhöht, wenn sich die Stäbe des geschlossenen Schlosses nicht in einen spitzen Winkel zueinander bringen lassen.