Wildunfälle

Ziemlich am Anfang meiner Ausbildung, es muss Ende 2004 oder Anfang 2005 gewesen sein, nahm ich ein Fahrrad mit einem verbogenen Vorderrad zur Reparatur an. Um einordnen zu können, ob außer dem Vorderrad noch weitere Teile beschädigt sein könnten, fragte ich natürlich nach der Ursache. Wenn das Fahrrad im Felgenbrecher-Fahrradständer umfällt, ist in der Regel nur das Vorderrad hinüber; wenn es in einen Unfall verwickelt wird, können auch Gabel und Rahmen in Mitleidenschaft gezogen sein. Die Antwort auf meine „Was ist denn da passiert?“-Frage:

Ich habe einen Fuchs überfahren!

Ich war überrascht – und nicht gerade darüber begeistert, dass mir so etwas gleich am Anfang meiner Ausbildung passieren musste. Aber immerhin hatte ich immer, wenn mal jemand mit einem Tier-Unfall (i.d.R. Kollisionen oder Ausweichmanöver in Zusammenhang mit Hunden) zu mir kam, eine kleinen Anekdote zu erzählen. Ich hielt die Geschichte auch nicht für steigerungsfähig.

Bis jetzt.

verbogener Lenker
Lenker durch WIldunfall verbogen

Ich bin mit einem Reh zusammengestoßen! Das kam plötzlich auf freiem Feld hinter einem Gebüsch hervor, mitten am Tag…