Öffnungszeiten-Änderung ab 01. September 2019

Wir haben ja im Juni und Juli schon einmal ausprobiert, wie es ist, wenn wir mittwochs einen „Werkstatttag“ einlegen und der Laden an diesem Tag geschlossen bleibt. Das hat ganz gut funktioniert, auch wenn wir bei der Terminvergabe nicht immer daran gedacht haben, dass mittwochs die Tür zu bleibt. So gab es dann doch die ein oder andere Ausnahme „für geladene Gäste“, sozusagen. Vielleicht gab es durch den „Schließtag“ ein paar Leute, die nicht zu uns gekommen sind, weil wir gerade in dem Moment, in dem sie uns gebraucht hätten, nicht geöffnet hatten. Die Zahlen für diese Monate zeigen aber keine Abweichungen, die sich darauf zurückführen ließen. Einzige für uns spürbare Auswirkung war, dass wir  in diesen sehr nachfragestarken Monaten immer einen etwas entspannteren Tag mitten in der Woche hatten, an dem wir konzentriert an ein paar Sachen arbeiten konnten, ohne uns alle paar Minuten auf eine neue Situation einstellen zu müssen.

Auch jetzt (Ende August) ist unser Terminplaner noch so voll ist, dass wir Termine i.d.R. erst in zwei Wochen vergeben können (zwischendurch waren es schon wieder fast drei) und es uns schwer fällt, Notfälle noch irgendwo dazwischen zu schieben. Und das trotz Einstellung eines weiteren Mitarbeiters zum 1. Juli. Daher habe ich beschlossen, diesen Werkstatttag dauerhaft einzurichten und nach fünfeinhalb Jahren doch die Öffnungszeiten mal zu ändern.

Ab 1. September 2019 bleibt der Fahrradladen in Teltow mittwochs geschlossen.

Ich hoffe, dass sich die Terminsituation damit etwas entspannt.

Nebenbei gibt es noch eine nicht so gravierende Öffnungszeitenänderung. Wenn ich schon alles, wo unsere Öffnungszeiten zu finden sind, ändern muss, kürze ich bei der Gelegenheit noch den Samstag um eine halbe Stunde. Dann haben wir jeden Vormittag, den wir geöffnet haben, bis 12 Uhr geöffnet.