ungewollte Umleitung

Von heute früh (Donnerstag, 09.01.2020) bis gerade eben (14:33) hatten wir mal wieder eine kleine Telefon-Störung. Aus irgendeinem Grund wurde unsere Rufnummer auf ein Handy eines Menschen, der mit dem Fahrradladen nichts zu tun hat, umgeleitet. Freundlicherweise hat mich jemand per e-Mail darauf aufmerksam gemacht. Mit einem kurzen Anruf bei der Hotline ließ sich der Fehler leicht beheben. Eine Erklärung dafür hat leider niemand, auch nicht dafür, dass es schon das dritte Mal innerhalb eines Jahres aufgetreten ist.

Blöd für uns und leider sehr unangenehm für denjenigen, der mit unseren Kunden telefonieren musste.

Nachtrag: Die Hotline-Mitarbeiterin hatte noch die Vermutung, es könne vielleicht jemand über das Internetportals des Telefonanbieters eine Rufumleitung eingerichtet haben. Das trifft offenbar nicht zu. Ich habe mich gerade nach langer Zeit auf dem Internetportal angemeldet und eine Meldung bekommen, die ich bei der ersten Anmeldung mit meinem Benutzernamen nach dem 19. Februar 2018 bekommen sollte. Also ist die letzte Anmeldung noch vor dem dem eben genannten Datum gewesen.