positive Begleiterscheinungen der Corona-Quarantäne

Natürlich ist es nicht so schön, dass wir zwei positive Corona-Testergebnisse in der Familie haben, und dass wir deswegen zwei Wochen zu Hause bleiben können. Immerhin haben die betroffenen Kinder keine Symptome. Dafür sind oder waren alle anderen Familienmitglieder mehr oder weniger erkältet.

Immerhin habe ich in der Zeit, die wir zu Hause bleiben müssen, mal genug Zeit, die großen Stapel mit Unterlagen, die noch bearbeitet werden müssen, abzuarbeiten. Die Erfolge diesbezüglich sind deutlich sichtbar. So habe ich es auch endlich geschafft, den Antrag auf ADFC-Fördermitgliedschaft zu stellen, den ich schon seit über sechs Jahren stellen wollte. Aber es hatte nicht so eine hohe Priorität und war für den allgemeinen Geschäftsbetrieb nicht unabdingbar. Nun ist das aber auch erledigt.