Alle Beiträge von Philipp-D. Ullmann

Neue Beleuchtungsvorschriften – Teil 1

Am 1. Juni 2017 sind Änderungen der StVZO in Kraft getreten, die endlich die rechtlichen Anforderungen an Fahrradbeleuchtung dem derzeitgen Stand der Technik anpassen und darüber hinaus auch neue Möglichkeiten bieten. Gleichzeitig wurden die seltsamen Regelungen der vorherigen Änderung entfernt.

Aber zuerst einmal das, was geblieben ist. Die spannenden Sachen kommen dann später Nach wie vor muss jede lichttechnische Einrichtung (Leuchten, Lichtmaschine, Rückstrahler…) bauartgenehmigt werden, d.h. die Teile müssen vom Kraftfahrt-Bundesamt zugelassen sein, was an dem an der lichttechnischen Einrichtung angebrachten Symbol aus einer Wellenlinie, gefolgt vom Buchstaben „K“ und einer Zahl zu erkennen ist. Blinkende Leuchten sind nach wie vor nicht erlaubt.

Pedalrückstrahler sind weiterhin vorgeschrieben. Je ein gelber nach vorn und nach hinten wirkend an jedem Pedal. Gelbe Speichenstrahler sind weiterhin vorgeschrieben (mindestens zwei gleichmäßig verteilt pro Rad), oder weiße retroreflektierende Streifen an den Reifen. Der rote „Großflächenrückstrahler mit Z-Kennzeichnung“, jetzt als Rückstrahler der Kategorie „Z“ bezeichnet, bleibt ebenso wie ein weißer Rückstrahler vorn. Dazu noch ein Scheinwerfer und ein Rücklicht, wahlweise mit Dynamo oder Batterien/Akkus betrieben, schon ist das Fahrrad fertig ausgestattet.

Das war der übersichtliche, unveränderte Teil. Neuigkeiten gibt es im nächste Woche, zum Beispiel mit der Klärung der Frage, was denn eigentlich ein Fahrrad ist.

Nur Fassade

Eigentlich ist es ja „nur“ die Fassade, aber gleichzeitig ist es das erste, was man vom Laden sieht. Und jetzt sieht es auch endlich mal gut aus. Schon bei den ersten Gesprächen darüber, dass ich hier gern meinen Fahrradladen eröffnen würde, war ich mir mit meinem Vermieter darüber einig, dass an die Fassade mal frische Farbe gehört, zumal der letzte Anstrich schon einige Jährchen zurück lag. Wir wollten aber erstmal die damals unmittelbar bevorstehende Sanierung der Potsdamer Straße abwarten. Außerdem haben wir lange überlegt, wie man eventuellen Schmierereien, wie sie ja in der Vergangenheit durchaus vorgekommen sind, vorbeugen könnte. Letztlich ist dann ein Maler auch noch abgesprungen („zu viel zu tun“).

Mitte Juli diesen Jahres war es dann endlich so weit: Bei schönem Sommerwetter haben Malermeisterin Meier und ihre Mitarbeiter die Fassade gereinigt, Vorschläge zur Gestaltung gemacht, gespachtelt, abgeklebt, grundiert und zum Schluss alles schön angestrichen. Es kann sich sehen lassen!

frisch gestrichene Fassade
frisch gestrichene Fassade

Anbei noch eine kleine Chronologie der Ereignisse und ein paar Details:

Öffnungszeiten in den Herbstferien 2017

In den Herbstferien haben wir auch in diesem Jahr wieder urlaubsbedingt eine Woche etwas eingeschränkte Öffnungszeiten.

Montag, 23.10., bis Freitag, 27.10.2017:
9:00 bis 12:00 Uhr und 13:30 bis 15:30 Uhr

Samstag, 28.10.2017: geschlossen
Montag, 30.10.2017: geschlossen

Am 01.11.2017 geht es dann wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten weiter.

Während ich in meinen zwei Sommerferienurlaubswochen insgesamt ca. 235 Quadratmeter Wohnfläche renoviert habe (erst den neuen und dann den alten Wohnraum, und natürlich nicht allein, ich hab ja eine große Familie) und mit der Familie umgezogen bin, soll es diesmal für mich erholsamer werden.

Durch das perfekte Zusammenspiel von Fahrradsaison (viel zu tun) und privatem Umzug (noch mehr zu tun), außerdem hatte Roman auch noch Urlaub (einmal für seinen Umzug, einmal zur Erholung, dadurch für mich Arbeit für zwei, warum hat der Tag nur 24 Stunden?), war hier in den letzten Monaten nicht so viel zu lesen. Aber das wird sich in der nächsten Zeit wieder ändern.

Terminhinweis 13/2017: Fahrradcodierung

Am Dienstag, den 10.10.2017, (also übermorgen) wird zwischen 15 und 19 Uhr bei der Polizei in Teltow (Potsdamer Str. 3) eine kostenlose Fahrradcodierung angeboten.

Für die Teilnahme ist eine Anmeldung per Mail über Codierung.Teltow (at) Polizei.Brandenburg.de erforderlich.

Bei der Codierung wird ein spezieller Code am Rahmen angebracht (i.d.R. in ein Rahmenrohr graviert), der auf den Eigentümer des Fahrrads schließen lässt.

Sommerurlaubsöffnungszeiten

Auch in diesem Jahr gibt es wieder reduzierte Öffnungszeiten wegen meines Sommerurlaubs, wie jedes Jahr, seit ich nicht mehr allein in meinem Laden arbeite. (Vorher war der Laden im Urlaub geschlossen.)

Vom 21.08. bis 02.09.2017 gelten folgende reduzierte Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag:
9:00 bis 12:00 Uhr und 13:30 bis 15:00 Uhr

Samstag (26.08. und 02.09.2017):
geschlossen