Privatpfusch

Papa, mein Bruder hat meinen Stuhl kaputt gemacht, kannst du den wieder reparieren?

Also habe ich den über zehn Jahre alten IKEA-Stuhl meiner zweitjüngsten Tochter, den sie von ihrer ältesten Schwester „geerbt“ hat, einmal komplett zerlegt, gebrochene Dübel ersetzt, noch ein bisschen Leim verwendet und letztlich das Kind wieder glücklich gemacht.

Holzbe- oder -verarbeitung zählt aber nicht zu meinem Gewerbe, das mache ich zwar wie meine Arbeit aus Spaß an der Freude, aber nur für mich selbst, und dann nur in geringem Umfang. Ich habe beispielsweise noch ein paar Ideen, für die meine handwerklichen Fähigkeiten in diesem Bereich nicht ausreichen. Aber dafür gibt es ja dann Fachleute.