Und täglich grüßt…

… die Vodafone-Hotline. Da komme ich aus meinem Kurzurlaub, freue mich, dass Roman alles gut gemeistert und sogar ein Fahrrad verkauft hat, muss aber feststellen, dass das Telefon nicht funktioniert (DSL ist aber in Ordnung). Seit gestern schon…

Bevor ich die Hotline anrufe, prüfe ich natürlich erstmal, ob es an der eingesetzten Hardware liegt. Also habe ich meine Notfalltechnik (Vodafone Easybox und altes Analog-Telefon) aus dem Lager geholt, angeschlossen, Telefon-Status überprüft: „fehlgeschlagen“.

Notfalltechnik
Die kommunikationstechnische Rückfallebene: Easybox und Analog-Telefon.

Noch ist die Geschäftskundenhotline nicht unter einer Kurzwahlnummer in meinem Mobiltelefon gespeichert, aber es ging schneller, sie in der Anrufliste zu finden, als in den gespeicherten Kontakten. Und in der Geschäftskundenhotline bekam ich erstmals zu hören, mein Anschluss sei ein Privatkundenanschluss und ich solle nächtest Mal die Privatkundenhotline anrufen, zu der ich nun automatisch umgeleitet werden würde.

Die nette Frau am Telefon konnte mir leider nicht weiterhelfen: „Ich seh hier nur eine Mobilnummer…“ Ihre kurze Anleitung, wie ich denn in den richtigen Privatkundenbereich gelange, ignorierte ich, als ich die Geschäftskundenhotline wieder anrief und mich an der Umleitung in den Privatkundenbereich vorbeimogelte.

Der nette Mann in der Geschäftskundenhotline wurde stutzig, nachdem ich ihm meine Kundennummer genannt hatte: „Das ist ja seltsam. Als Kundenklasse steht hier Privatkunde, aber Sie haben einen Geschäftskundentarif… Ich seh gerade, dass Sie den Vertrag 2014 übernommen haben. Ich schau mal, wie es vorher war. Oh, auch Privatkunde mit Profi-Tarif. Das ist ja interessant…“ Spannend fand ich ja, dass ich bisher immer ohne Umwege die Geschäftskundenhotline erreichen konnte, und dass es nun plötzlich nicht mehr ging. Dafür hatte er leider auch keine Erklärung.

Jedenfalls hat er die Störung aufgenommen und meine Rufumleitung eingerichtet. Kurz darauf wurde die Verbindung offenbar einmal abgeschaltet: „Ihr Gerät synchronisiert sich neu…“ (SMS von Vodafone). Und schon kurz darauf funktionierte wieder alles. Nach draußen telefonieren funktionierte, Internet funktionierte weiterhin. Nach einem kurzen Test mit der von mir bevorzugten Hardware, der auch positiv verlief, bat ich Vodafone noch kurz, die Rufumleitung wieder aufzuheben.

Und so waren eine Stunde nachdem ich der Störung gewahr wurde, alle Probleme in dieser Hinsicht wieder behoben. Ich hoffe nur, dass das Besetzt-Zeichen gestern nicht all zu viele Kunden daran gehindert hat, uns zu kontaktieren.