aktuelle Informationen zur eingeschränkten Ladenöffnung

Gemäß der siebenten SARS-CoV2-Eindämmungsverordnung gilt z.Zt. (ab 08.03.2021) folgendes:

  • Bei uns einkaufen ist mit Termin möglich. Die Terminbuchung ist zwar auch telefonisch möglich, da wir aber sehr, sehr viel zu tun haben und nicht immer ans Telefon gehen können, ist es besser, unseren Online-Terminbuchungsservice bei eTermin.net zu nutzen.
    Hinweis vom 21.03.: Der Inzidenzwert nähert sich stetig dem Wert 100, ab dem der Einzelhandel (u.a. mit Fahrrädern) wieder geschlossen werden muss. Wenn es zu einer erneuten Schließung kommt, können wir keine Termine vergeben. Bei bereits gebuchten Terminen würden wir uns über die bei Terminbuchung angegebene Kontaktmöglichkeit wegen einer Alternative für den Termin melden.
  • Für alles, was mit der Fahrradwerkstatt zu tun hat, ist die Terminvergabe nicht vorgeschrieben, aber möglich.
    Hinweis vom 21.03.: Die Werkstatt darf auch bei einem Inzidenz-Wert von über 100 weiter öffnen.
  • Für Zwecke der eventuellen Kontaktnachverfolgung erheben wir von jedem Besucher Namen und e-Mail-Adresse oder Telefonnummer, sowie Zeit und Dauer des Aufenthalts (entweder bei Terminbuchung online oder im Laden auf Papier). Die Kontaktdaten werden, wenn nicht für Reparaturen etc. ein Kundenkonto angelegt wird, nach 30 Tagen gelöscht (bei online-Terminbuchung) bzw. nach vier Wochen dem Aktenvernichter zum Fraß vorgeworfen (Papier-Variante).
  • Maskenpflicht, Abstand usw. gilt natürlich weiterhin.